FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wieviel kostet der Führerschein?

Hier 2 Rechenbeispiele was die Klasse B und Klasse A kosten könnten.

Klasse B
  • Anmeldung in der Fahrschule: 99,00€
  • 25 Fahrübungen a 40 min: 675,00€
  • 12 Sonderfahrten a 45 min: 420,00€
  • Vorst. prakt. Prüfung i.d.Fahrschule: 90,00€
  • Gesamtsumme: 1.284,00€
    Klasse A
  • Anmeldung in der Fahrschule: 99,00€
  • 15 Fahrübungen a 40 min: 450,00€
  • 12 Sonderfahrten a 45 min: 480,00€
  • Vorst. prakt. Prüfung i.d.Fahrschule: 110,00€
  • Gesamtsumme: 1.139,00€

    Die Anzahl der Fahrübungen hängt selbstverständlich von dem Geschick und der Auffassungsgabe eines jeden einzelnen ab. So ist es durchaus möglich, dass der Führerschein ggf. weniger oder mehr kosten kann.

Wieviele Pflichtfahrten muss ich machen?

Für die Klasse A sowie die Klasse B fallen 12 Sonderfahrten zu a 45 min. an.

Diese bestehen aus:
  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Dunkelheitsfahrten
    Für die Klasse BE benötigt man bereits den Führerschein der Klasse B. Für die Erweiterung benötigt man 5 Sonderfahrten zu a 45 min.
    Diese bestehen aus:
  • 3 Überlandfahrten
  • 1 Autobahnfahrt
  • 1 Dunkelheitsfahrt
    Für die Klasse AM benötigt man keine Sonderfahrten. Es reicht wenn man die Grundausbildung und die prakt. Prüfung macht.

Was benötige ich für den Führerschein-Antrag?

  • das Antragsformular, dass Du bei uns in der Fahrschule erhältst
  • eine Sehtestbescheinigung, die nicht älter als 6 Monate ist
  • eine Bescheinigung über “Sofortmaßnahmen am Unfallort”
  • ein biometrisches Passfoto und den Personalausweis oder Reisepass
  • beim Reisepass benötigt man noch die Anmeldebescheinung des Wohnortes vom Bürgeramt

Wieviele Fehlerpunkte sind bei der Theorieprüfung erlaubt?

Bei der theoretischen Prüfung sind höchstens 10 Fehlerpunkte erlaubt um noch zu bestehen, allerdings keine 2 Fehler à 5 Punkte.
Bei der Aufstiegsklasse A kannst Du nur 6 Fehlerpunkte haben.

Wie schnell ist es möglich in Berlin einen Führerschein zu machen?

Die Bearbeitung des Antrages für den Führerschein in Berlin dauert ca.6 bis 8 Wochen.
Es ist aber möglich innerhalb dieser Zeit Theorie und Praxis zu absolvieren. So ist es möglich, nach der Zusendung der Genehmigung von der Verwaltungsbehörde sofort die theoretische- u. praktische Prüfung zu machen.

Wie oft findet die Theorie statt?

Bei uns ist es möglich 4x in der Woche zur Theorie zu kommen. Die aktuellen Pläne kann man sich im Büro abholen kommen.
An folgenden Tagen findet sie statt:

  • Montag und Mittwoch 18.30 bis 20.00 Uhr
  • Dienstag und Freitag 17.00 bis 18.30 Uhr
    Der Klassenspezifische Unterricht der Klasse A erfolgt in Ansprache der Fahrlehrer Heiko, Sebastian und Ralph.

Wie zahle ich die Fahrstunden?

Man kann zu jeder Fahrstunde den Betrag mitbringen, oder per Bank überweisen. Die Kontodaten erhält man im Büro.
It's only fair to share...Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on Twitter