Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF)

ASF-Aufbauseminar

Aufbauseminare für Fahranfänger, kurz ASF (auch Nachschulungen für Fahranfänger), bezeichnen von der Verwaltungsbehörde auferlegte Seminare, die bei Auffälligkeiten im Straßenverkehr auferlegt werden. Voraussetzung für die Auferlegung eines ASF ist entweder ein A–Verstoß oder zwei aufeinander folgende B–Verstöße in der Probezeit. Des Weiteren verlängert sich für den Fahranfänger die Probezeit von zwei auf vier Jahre.

Anmeldung zu unseren Aufbauseminaren in Berlin

Du bist aus Berlin, idealerweise aus Charlottenburg, Spandau oder Tiergarten (Moabit), dann schau Dir unsere Terminliste für die ASF und ASP Aufbauseminare an. Für weitere Informationen kannst Du uns auch Fragen über das Konktaktformular stellen oder auch telefonisch unter 030 / 344 68 60.

ASF-relevante Verstöße

A-Verstöße sind unter anderem Vorfahrtsverletzungen; Unfallflucht; verbotenes Rechtsüberholen; Fahren unter Alkohol sowie Drogeneinfluss; Fahren ohne Fahrerlaubnis; fahrlässige Tötung sowie Körperverletzung; zu geringer Sicherheitsabstand; unerlaubtes Abbiegen, Wenden sowie Rückwärtsfahren.

B-Verstöße bezeichnen unter anderem Gefährdung oder Behinderung von Radfahrern sowie Fußgängern beim Abbiegen sowie Personen, die durch öffentliche Verkehrsmittel befördert werden; Überziehung der Abgas- sowie Hauptuntersuchung um mehr als 8 Monate; nicht ausreichendes Absichern eines Unfallfahrzeuges; verbotenes Parken an Kraftfahrstraßen sowie Autobahnen; Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung; Behinderung von Beamten; Fahren mit abgefahrenen Reifen.

Bei dem A-Verstoß Fahren unter Alkohol oder Drogeneinfluss wird oftmals noch ein weiteres Seminar angeordnet. Dieses Seminar wird von einem Diplom-Psychologen durchgeführt und bewertet die mentale Verfassung des Fahranfängers, unter Berücksichtigung seines Verhaltens im Straßenverkehr.

Egal, ob in Berlin oder woanders, Aufbauseminare verlaufen bundesweit nach dem gleichen Schema ab. Zuerst werden die Vorfälle, Auffälligkeiten und das allgemeine Verhalten der Teilnehmer im Straßenverkehr besprochen. Nach der ersten Seminarsitzung wird zudem eine Fahrstunde veranlasst, die zwar ohne Prüfer erfolgt, deren Ergebnisse jedoch in einer weiteren Sitzung detailliert besprochen werden.

Eine Bestätigung der Teilnahme am Aufbauseminar muss den Behörden innerhalb von 8 Wochen vorliegen. Liegt eine Teilnahmebescheinigung nach diesem Zeitraum noch nicht vor, so wird dem Betroffenen die Fahrerlaubnis entzogen und erst nach Teilnahme am Aufbauseminar wieder ausgestellt.

Kosten des Aufbauseminars ASF

Die Kosten für das ASF Seminar liegen bei 250,00€, darin sind alle Leistungen bereits enthalten, sodass keine weitere Kosten hinzukommen.

Dauer des Aufbauseminars ASF

Eine Nachschulung ist in der Regel in vier Blöcke untergliedert. Jeder dieser Blöcke dauert rund 135 Minuten. Insgesamt liegt die Nachschulung damit bei neun Stunden. Die vier Blöcke sind auf einen Zeitraum von ungefähr zwei Wochen aufgegliedert.

It's only fair to share...Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on Twitter